Fußball-Kreisliga Gamsen holt nach 2:5-Rückstand einen Zähler.
Von wegen, die Spannung im Titelrennen ist raus: In der Fußball-Kreisliga patzte Spitzenreiter MTV Gamsen und ließ seinen Verfolger aus Knesebeck bis auf zwei Zähler rankommen.

MTV Gamsen - SV Groß Oesingen 5:5 (2:4).
Was für eine Partie in Gamsen! Die Gäste sahen schon wie der sichere Sieger aus, ehe der Spitzenreiter eine starke Aufholjagd startete. "Was wir in der Defensive geleistet haben, ging gar nicht. Wir haben Groß Oesingen jedes der fünf Tore geschenkt", ärgerte sich MTV-Coach Dieter Winter maßlos. "Natürlich ist es ein gewonnener Punkt und nicht zwei verlorene, wenn man mit 2:5 hinten lag", so Winter weiter, der aber alles andere als zufrieden war.
Tore: 1:0 Eigentor (5.), 1:1 Eigentor (23.), 1:2 Degenhardt (25.), 2:2 Sawtschenko (26.), 2:3, 2:4 Müller (35., 42.), 2:5 Degenhardt (60.), 3:5, 4:5 Worms (69., 75.), 5:5 Renz (78.).

Quelle: regios24 - Melvin Wittneben
Eingefügt: (hb)