5:1! Gamsen fegt Knesebeck weg

VfL Knesebeck - MTV Gamsen 1:5 (0:2)

Fußball-Kreisliga GF: Erste VfL Heimpleite

Viel ging nicht im Fußball-Kreis Gifhorn: Auch in der Kreisliga fielen fünf von sechs Partien aus. Doch die, die stattfand, hatte es in sich: Im Topspiel gewann Spitzenreiter MTV Gamsen beim Tabellendritten VfL Knesebeck mit 5:1 (2:0).

Knesebeck hatte alle Heimspiele der laufenden Saison gewonnen – bis gestern. „Es war ein rabenschwarzer Tag für uns, nichts lief zusammen“, sagte VfL-Coach Marco Lenz ehrlich. Dabei hatten die Knese-becker dem Tabellenführer eigentlich keinen Sonntagsspaziergang versprochen. Doch Gamsen stellte die Weichen schnell auf Sieg, nach elf Minuten lagen die Gäste mit 2:0 vorn – die frühe Entscheidung.
2015.02.06-knesebeck-mtv-04.jpg


Nicht zu stoppen: Spitzenreiter MTV Gamsen (r.) siegte bei Verfolger VfL Knesebeck mit 5:1 und baute damit seine Tabellenführung in der Kreisliga Gifhorn aus.

„Eine Mannschaft mit der Qualität von Gamsen gibt so eine Führung natürlich nicht mehr her“, so Lenz, der nicht um den heißen Brei herumredete: „Es war nicht das, was wir uns vorgestellt hatten. Die Gegentore haben wir so vorgelegt, dass sie nicht mehr danebengehen konnten?“
Klar, dass Gamsens Trainer Dieter Winter umso besser gelaunt war: „Der Sieg war hochverdient, nur über das unnötige Gegentor habe ich mich geärgert. Wir sind aber weiter im Soll, und was will man zum Jahres-Start mehr?“ Durch den Erfolg des Spitzenreiters beträgt dessen Vorsprung auf den Tabellenzweiten SV Meinersen (hat ein Spiel weniger ausgetragen) nun fünf Punkte, Knesebeck bleibt – jetzt mit sechs Zählern Rückstand – Tabellendritter.

Tore: 0:1 (8.) Dickhoff, 0:2 (11.) Mendes Torres, 0:3 (59.) Benke, 1:3 (74.) Soika, 1:4 (75.)
Sening, 1:5 (87.) Renz. Gelb-Rot: Mohr (Knesebeck/82.).

Quelle:Aller-Zeitung (yps)
Foto:Photowerk
Eingefügt: (hb)