1:1 - Knüller ohne Sieger
Fußball-Kreisliga Meinersen spielt remis gegen Gamsen.
SV Meinersen - MTV Gamsen 1:1 (1:0)
Das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga blieb ohne Sieger: Der Tabellendritte SV Meinersen und Klassenprimus MTV Gamsen trennten sich am Ende leistungsgerecht 1:1 (1:0)-unentschieden. Ein Ergebnis, über das sich aber nur die Gäste freuten.

02015.03.09-meinersen-mtv-03.jpgDenn lange Zeit sah es so aus, als sollten die Meinerser über einen Heimsieg jubeln dürfen. Genau gesagt: bis zur 85. Minute. Doch dann klärte die bis dahin umsichtige, stabile SV-Abwehr einmal zu kurz, und der trockene 20-Meter-Schuss von Sebastian Kwasjuk schlug zum 1:1-Ausgleich ein. Torwart Ren Conrad war absolut chancenlos.

"Es ist schon ärgerlich, wenn du bis zur 85. Minute führst. Vom Ergebnis her ist es aber in Ordnung", meinte Meinersens Coach Thomas Simon, dessen Elf in der letzten Viertelstunde die nötige Entlastung fehlte. "Wir haben da zu tief gestanden. Wir hätten vorher aber schon das 2:0 machen müssen", sagte Simon.

In einer ausgeglichenen, allerdings eher mäßigen Partie waren die Gastgeber nach 36 Minuten durch Alexander Schikaschow mit 1:0 in Führung gegangen, der eine tolle Kombination über Daniel Schmidt und Ahmet Fazliu vollendete.

Im zweiten Durchgang lauerten die Meinerser auf ihre Konterchancen, von denen sie auch einige hatten - die meisten allerdings schon im Ansatz vergaben. Gamsen hatte mehr vom Spiel, ohne jedoch großartige Torgefahr auszustrahlen. "Wir haben zwar Druck erzeugt, zwingend waren wir aber nicht", gab MTV-Coach Dieter Winter ehrlich zu, der gleich auf etliche Leistungsträger wie Valeri Renz, Artem Schur, Heinrich Worms oder Roman Samkowez hatte verzichten müssen. "Fußballerisch war es nicht gut. Die Partie war um Welten schlechter als das Hinspiel - diese Begegnung hatte keinen Sieger verdient gehabt."

Erst jubelte Meinersen (von links Ahmet Fazliu, Torschütze Alexander Schikaschow), dann war Gamsen spät dran.
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild
Quelle: regios24 – Jens Neumann
Foto: regios24/Jens Neumann
Eingefügt: