HSV Hankensbüttel – MTV Gamsen 0:2 (0:0).

Spitzenreiter MTV Gamsen (in Hankensbüttel) und Verfolger VfL Knesebeck (in Parsau) gewannen dagegen beide jeweils mit 2:0.
Der Spitzenreiter holte drei Punkte, der HSV war allerdings 80 Minuten in Unterzahl. „Wir haben wegen Ausfällen mit zehn Mann begonnen. Eugen Michel kam kurz vor der Pause nach, in der Halbzeit musste Fabian Lietz aber mit einer Zerrung runter“, so HSV-Coach Jens Meyer. „Dafür haben wir uns gut verkauft und hinten gut gestanden.“
Tore: 0:1 (58.) Benke, 0:2 (70.) Sening

Quelle: Aller-Zeitung (yps)
Eingefügt: (hb)